Projekte

Jede Schule ist anders. Deshalb gibt es auch nicht ein Schulgestaltungs-Projekt. Vielmehr gibt es an jeder Schule andere Probleme und Herausforderungen, die man im Zuge des Projekts aufgreifen und verbessern kann.

Ideenwettbewerb

Lasst doch einfach mal diejenigen zu Wort kommen, die sich in der Schule wohl am besten auskennen: Die Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrer. Am einfachsten gelingt das über einen Ideenwettbewerb, bei dem jeder Projektideen einreichen kann.

Die Resonanz wird sicherlich überwältigend sein, denn jedem Schüler passt irgendetwas nicht und hier besteht die einmalige Möglichkeit etwas zu verändern. Viele Vorschläge werden sich natürlich auch doppeln, aber ermöglichen ein Ranking, welche Projekte am dringendsten gebraucht werden.

Natürlich kommt dabei auch einiger Müll zusammen. Ein internationaler Flughafen oder ein Schwimmbad mit Riesenrutsche lässt sich wohl eher nicht verwirklichen und bringt das Schulleben auch nicht unbedingt voran. Besser sind Projektvorschläge, wie dieser Teich im Schulgarten:

Skizze für einen Teich im
Schulgarten

Projektvorschläge

Aus bereits durchgeführten Schulgestaltungs-Projekten haben wir die interessantesten herausgepickt und in dieser Sammlung zusammengeführt:

  • Gestaltung von Klassenzimmern\ Neue Farbe an die Wände und individuelle Gestaltung von Fachräumen
  • Maler- und Renovierungsteam\ Streichen der Wände in den Gängen und Renovierungsarbeiten
  • Gestaltung des Oberstufenraums\ Raum für die Oberstufenschüler trendy gestalten
  • Sitzgelegenheiten\ Bänke und Sitzgelegenheiten zimmern
  • Schulvereinbarung/Schulverfassung\ Regeln für das Schulleben festlegen
  • Offenes Klassenzimmer\ Klassenzimmer im Freien einrichten

Offnenes
Klassenzimmer

Projekte auswählen

Sind alle Projektideen gesichtet und Unsinniges aussortiert, muss entschieden werden, welche Projekte letztendlich umgesetzt werden. Neben Vertretern aus dem Organisationsteam sollte auf jeden Fall die Schulleitung dabei sein. Außerdem wird auch der Schulträger ein Interesse an dem Treffen haben, schließlich gehört das Gebäude nicht der Schulleitung und bauliche Veränderungen müssen mit dem Träger abgesprochen werden. Vielleicht können auch Mitarbeiter des örtlichen Bauhofs an dem Treffen teilnehmen und ihre Einschätzung zu den Projektideen abgeben.

Aus den vielen abgegebenen Vorschlägen müssen dann die besten und wichtigsten Ideen gesucht werden. Das braucht einige Zeit und die unterschiedlichen Parteien werden sicherlich auch unterschiedliche Projekte präferieren.

Sind dann aber erst einmal die Projekte ausgewählt, seid ihr ein großes Stück weitergekommen und könnt in die nächste Projektphase einsteigen.