Schülermedienkongress

Es wird immer wichtiger, dass Jugendliche in einer von Medien geprägten Gesellschaft den richtigen Umgang mit den verschiedenen Medien erlernen. In den Lehrplänen kommt dieser Aspekt aber immer noch zu kurz.

Das Projekt "Schülermedienkongress" soll den Schülern eine Plattform bieten, sich auf lockere Art und Weise mit den unterschiedlichsten Medien vertraut zu machen, experimentieren zu können und zu lernen, Berichte und Geschehnisse zu hinterfragen.

Dazu finden an einem oder mehreren Tagen Workshops statt, die Jugendliche für ihre eigene Medienproduktion fit machen sollen. Die Workshops decken eine breite Palette der Medien ab: So können unter anderem Workshops aus den Bereichen Video, Radio, Musikproduktion, Zeitung, Grafik, Internet und viele mehr angeboten werden.

Schülermedienkongress in Deutschland

An diesen Schulen in ganz Deutschland wurde das Projekt "Schülermedienkongress" bereits erfolgreich durchgeführt.


SVtipps.de - Schülermedienkongress auf einer größeren Karte anzeigen

Ihr habt das Projekt "Schülermedienkongress" auch durchgeführt, seid aber noch nicht auf der Karte? Schreibt uns doch einfach an!